Was ist bei Panoramen zu beachten?

Panoramen erfordern manuelle Einstellungen in der Kamera. Die Einzelbilder brauchen immer eine gleiche Blende, Verschlußzeit und ISO Wert sowie einen manuellen Focus.

Die Technik setze ich sehr gerne in der Landschaftsfotografie ein, aber auch im Architekturbereich eignen sich Weitwinkel, Fisheye und Tilt-Shift Objektive perfekt um Gebäude und Räume optimal darzustellen.

Bei nahliegenden Objekten und bei der Fotografie von virtuellen Touren ist zusätzlich ein Nodalpunktadapter erforderlich.

bei zu hohen Kontrast bietet es sich an, HDR Panoramen aufzunehmen. Die Bearbeitung derfolgt in PTgui, Photoshop, Photoshop Elements, Hugin und Co.

 

Schulungen

Ich biete Schulungen für Firmen und Fotografen, die sich für Panoramafotografie interessieren. Hierbei handelt es sich je nach Ihren Wünschen um individuelle Schulungen.

Zusätzlich biete ich VHS Kurse an, in denen auch ambitioninerte Hobbyfotografen tiefe Einblicke in die Panoramafotografie erhalten. Hier sind die Preise niedriger, da es sich um Gruppen bis zu 12 Teilnehmer handelt. Details entnehmen Sie bitte den Kursunterlagen bei der VHS Altötting oder VHS Waldkraiburg.

Sehr gerne übernehme ich auch als Dozent Ihre Schulungen.